JSON-LD Markuo SEO

JSON-LD in der Suchmaschinenoptimierung

Jeder Website-Betreiber hat ein großes Ziel: Mehr Besucher auf seine Website zu bekommen. Viele überlassen es dabei den Suchmaschinen, den Sinn der Website zu verstehen.

Mit JSON-LD helfen wir den Suchmaschinen, die Inhalte einer Website zu verstehen, zu indexieren und zu aggregieren.


Was ist JSON-LD?

JSON-LD steht für JavaScript Object Notation for Linked Data. Auf Deutsch kann man es etwa mit „JSON-basierte Serialisierung für verlinkte Daten“ übersetzen.

JSON-LD wird jedoch nicht für den Benutzer, sondern für die Suchmaschinen in den Quelltext der Seite eingebaut. Der menschliche Besucher wird diesen Code somit nicht zu sehen bekommen – es sei denn, er ist ein SEO und schnüffelt im Quellcode herum.

JSON-LD ist ein leicht lesbares Datenformat

Man nutzt hier also das bereits erfolgreiche Datenformat JSON, um Objekte zu beschreiben. Zudem erleichtert es (Such)Maschinen, die Daten programmatisch zu erfassen und auszuwerten.

Das Datenformat JSON bietet den Vorteil, dass es sehr leicht zu schreiben und zu lesen ist. Das gilt sowohl für Maschinen (wie etwa den Google Crawler) wie auch für Menschen.

Mit JSON-LD den Seiteninhalt beschreiben

Jedoch geht es bei JSON-LD nicht darum, dass die Daten von Menschen gelesen werden können. Vielmehr geben wir den Suchmaschinen eine genaue Vorgabe, um was es auf dieser einzelnen Seite oder einer gesamten Website geht.

Warum sollte ich JSON-LD für das SEO nutzen?

Google crawlt jeden Tag eine unglaublich große Zahl an Seiten und versucht anhand der Website-Inhalte den Sinn jeder einzelnen Seite zu verstehen. Dass dies bei vielen Websites nicht immer leicht ist, wird hier wohl jedem klar sein.

Zum Beispiel ist es für uns als Menschen relativ leicht, den Kontext einer Seite zu verstehen. Wenn ein Produkt zum Kauf angeboten wird, befinden wir uns vermutlich in einem Online-Shop.

Google sieht jedoch nicht unbedingt den kompletten Zusammenhang bzw. kann diesen eventuell nicht korrekt erkennen.

Mit JSON-LD helfen wir Google und anderen Suchmaschinen, den Sinn einer Seite zu verstehen. In diesem Beitrag werde ich jedoch gezielt auf Google eingehen, da die anderen Suchmaschinen meist weniger relevant für unsere Arbeit sind.

Auszeichnung für Unternehmen, Produkte und mehr

Mit JSON-LD lassen sich eine Vielzahl von Entities auszeichnen.

Angefangen von der Auszeichnung für Unternehmen und lokale Unternehmen (LocalBusiness) über Produktinformationen und die zugehörigen Produktangebote,  Events und Personen bis hin zu Reviews und Ratings: die Palette der möglichen Auszeichnungsvarianten ist enorm groß.

Die gesamte Liste aller Auszeichnungstypen findet man auf der Website von schema.org.

Die richtigen Auszeichnungstypen für seine Seiten zu finden ist dagegen relativ einfach.  Wir werden dies einmal anhand eines Produktes vorstellen.

Beispiel: JSON-LD für Produkte eines Händlers

Wir nehmen für dieses Beispiel einmal Folgendes an: wir betreiben das Unternehmen LuFi GmbH mit Sitz in der wunderschönen Stadt Lemgo und  verkaufen Steine in allen Größen, Formen und Farben.

Unternehmensdarstellung in JSON-LD

Im Quelltext unserer Seite würden wir nun also als erstes unser Unternehmen mit JSON-LD auszeichnen, um Google mitzuteilen, welches Unternehmen diese Website betreibt.

Mit diesem Codesnippet teilen wir Google folgendes mit:

Es handelt sich hierbei um

  • ein lokales Unternehmen (LocalBusiness)
  • mit dem Namen LuFi GmbH
  • mit der Adresse „Teststrasse 27 in 32657 Lemgo, NRW, Deutschland
  • mit der Telefonnummer +491234567890
  • mit der Unternehmensbeschreibung „Steinhändler mit Herz…“
  • mit Logo und Bildangabe
  • mit der URL „https://lufi-lemgo.de“
  • mit der Preisspanne (PriceRange) „$“

Damit helfen wir Google schon sehr. Wir helfen der Suchmaschine, das Business hinter unserer Seite zu verstehen und einzuordnen. Statt sich mühsam durch unsere Website zu crawlen und zu versuchen, die Unternehmensdetails aus allen möglichen und unmöglichen Bereichen unserer Website zusammen zu klauben und diese irgendwie in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen, kann Google nun sehr leicht unser Business einordnen und verstehen.

Produktdarstellung in JSON-LD

Wir bieten auf unserer Website natürlich auch Produkte an. Ob diese nun direkt in einem Online-Shop verkauft oder einfach nur präsentiert werden, ist hier erst einmal zweitrangig.

Uns geht es nun darum, den Suchmaschinen das Produkt sehr schnell und einfach verständlich zu machen.

Dazu nutzen wir das Schema für Produkte, zu finden unter http://schema.org/Product.

Wir wollen auf dieser einzelnen Produktseite nun also unseren tollen Stein anpreisen. Wie das im Frontend für den User aussieht, ist für diesen Beitrag nicht von Bedeutung, da wir uns hier auf den Quellcode der Seite konzentrieren.

Eine kurze Produktdarstellung mit JSON-LD könnte wie folgt aussehen.

Mit diesem JSON-LD-Snippet beschreiben wir unser Produkt kurz und knackig.

Wir geben dabei nicht nur den Hersteller (in diesem Fall sind wir das selbst) nebst Logo an, sondern auch ein Produktbild, eine Beschreibung des Produkts, eine Zusammenfassung der Bewertungen (die auch auf der Seite stehen müssen), das Angebot selbst („offer“) inklusive Preis, Preisstabilitätsangabe (wie lange ist dieser Preis gültig), die Währung siwue Verfügbarkeit und Zustand des Produkts (neu oder gebraucht).

Mit diesen Daten wird Google deutlich mehr anfangen können als mit einer Standard-HTML-Seite, welche den Namen des Produkts irgendwo auf der Seite ausgibt, den Preis im Fließtext verschwinden lässt und Angaben wie Verfügbarkeit oder Herstellerangaben gänzlichst außen vor lässt.

Verbesserte Darstellung der Listings durch Rich Snippets

Macht man hier alles richtig, kann Google einen auch mit einer verbesserten Darstellung des Ergebnis-Listings belohnen. Oftmals nutzt Google die JSON-LD-Daten, um daraus ein Rich-Snippet zu generieren, was gerade mit Review und AggregateRating wirklich Sinn macht.

Als Beispiel habe ich hier einmal drei Suchergebnisse von Google zum Suchbegriff „Wollsocken“. Zwei der drei Ergebnisse sind Standard-Suchergebnisse, eines ist ein Suchergebnis mit Produktauszeichnungen, welche durch schema.org-Microdaten angereichert werden.

JSON-LD hilft im Google-Ranking mit Rich Snippets
SEO-Erfolg: Rich Snippets durch den Einsatz von JSON-LD

Hier sehen wir also, dass purenature.de in ihrem Shop anscheinend vieles richtig machen. Zwar ranken sie für den Begriff „Wollsocken“ schlechter als socken-und-mehr.de, aber durch die Anzeige der Sternebewertung sowie des Preises und der Verfügbarkeit wird hier die Klickrate deutlich höher sein als bei den Listings der anderen Anbieter.

Fazit

JSON-LD ist eine schnell anzuwendende SEO-Maßnahme, welche durch ihre Einfachheit besticht. Man kann das Grundgerüst für zum Beispiel Produkte schnell in ein Template einbauen und mit Daten aus der Datenbank befüllen.

Google wird sehr schnell bemerken, dass hier nicht nur die Auszeichung von Produkten bei der Indexierung und dem Verstehen des Seiteninhalts hilft, sondern wird vermutlich auch die Verbesserung der Qualität der Website (immerhin helfen wir Google) honorieren.

Du solltest definitiv darüber nachdenken, ob ein solcher Einsatz von JSON-LD in Deiner Website Sinn macht. In fast allen Fällen macht es Sinn, denn Deine Website lebt von Deinen Besuchern. Und Besucher bekommst Du im besten Fall über die organischen Suchergebnisse in den Suchmaschinen.

Mit der JSON-LD-Auszeichung der Seiten kannst Du Deine Suchergebnisse „pimpen“ und dadurch die CTR deutlich erhöhen, was vor allem bei Produkt- und Event-Seiten Sinn macht.

Und wenn Du nicht weißt, wie Du das alles einbauen sollst, melde Dich doch einfach bei der tollen Agentur sagner-heinze in Lemgo. Das ist keine Schleichwerbung: Dort arbeite ich :)

Hilfreiche Links

Zum Thema JSON-LD habe ich hier mal einige nützliche Link szusammengetragen, die Dir eim Verstehen und Testen der JSON-LD-Auszeichnungen helfen können.

  • Google’s Structured Data Testing Tool.
    Google bietet hier selbst ein mächtiges Werkzeug, mit dem Du Deinen JSON-LD oder Dein schema.org-HTML Markup testen kannst. Hier kannst Du sowohl die URL Deiner Seite eintragen, um eine Live-Seite zu testen, oder einfach nur Dein Code-Snippet einfügen, um es auf Validität zu prüfen.
    Google liefert bei manchen Typen auch eine kleine Vorschau, welche aber nicht wirklich mit der Realität übereinstimmt.
  • A guide to JSON-LD for beginners auf moz.com
    Die SEO-Götter von moz.com haben einen schönen JSON-LD-Guide der Gastautorin Alexis Sanders von der Agentur Merkle veröffentlicht. [Englisch]
  • JSON-LD.org
    Auf der Website json-ld.org findest Du eine ganze Reihe von Links zu weiteren Artikeln, Slides und Videos zum Thema JSON-LD.
  • Steal our JSON-LD
    Steal our JSON-LD hat eine Menge vorgefertigter JSON-LD-Beispiele, an denen man sich bei der Erstellung des eigenen JSON-LD-Markups orientieren kann.
JSON-LD in der Suchmaschinenoptimierung
5 (100%) 3 votes

3 Antworten auf „JSON-LD in der Suchmaschinenoptimierung“

Kommentar verfassen