Von Dreamweaver zu PHPStorm

Wechsel von Dreamweaver zu PHPStormMit meinem Jobwechsel habe ich mich endlich dazu durch gerungen, mich von Dreamweaver zu verabschieden. Ich habe in der Vergangenheit viele IDEs getestet – und auch gemocht. Und doch war ich immer bei Dreamweaver hängen geblieben. Von Dreamweaver zu PHPStorm weiterlesen

404 adé – Es ist Zeit, die 404er zu verbannen

chaensel / Pixabay
chaensel / Pixabay

Man sieht sie überall. Mal sind sie schön, mal lustig, mal hilfreich, meist jedoch keins der vorgenannten:

Die 404 – Nicht gefunden – Fehlerseiten.

Ich persönlich hasse die 404er. Ganz ehrlich. Ich habe angefangen sie zu hassen, als ich 2001 mit der Webentwicklung begann. Und ich glaube es ist an der Zeit, mit der „404“  Schluss zu machen.

404 adé – Es ist Zeit, die 404er zu verbannen weiterlesen

Eine WebApp – Stadtbus Lemgo

Ich habe mich mal daran gesetzt, eine kleine Web-App zu bauen. Vor über einem Jahr habe ich eine WindowsPhone-App entwickelt, die dem User den Fahrplan des Lemgoer Stadtbus-Systems schön aufbereitet aufs Display liefert und ihm hilft, die nächstgelegene Haltestelle zu finden.
Leider war diese App etwas buggy, und daher wollte ich mich endlich mal daran wagen, eine webbasierte, rein auf Smartphones ausgelegte Website zu basteln. Eine WebApp – Stadtbus Lemgo weiterlesen