Photoshop fun: Let there be light(ning)


Ich habe mir mal den Spaß gemacht, fünf Minuten in Photoshop zu daddeln und eines meiner 2004 in Colorado aufgenommenen Fotos etwas auf zu peppen.

Hier erst einmal das Original-Foto:

original

 

Langweilig :) Halt ein Landschafts-Foto. Und nun den Himmel entfernen.

no_sky

 

Dann spielen wir ein wenig mit den Standard-Beleuchtungs-Effekten von Photoshop herum und dunkeln das ganze ab…

colorado_for_blog_darker

Dann fügen wir ein schönes Gewitterbild von Pixabay ein:

colorado_for_blog_done

 

Feddich :) Ich mag das Resultat.


Was meint Ihr? Was kann ich beim nächsten Mal besser machen?

 

 

Veröffentlicht von

Christian Hänsel

Web-Entwickler, SEO-Experte. Ich liebe technisches SEO, die Entwicklung von neuen Ideen und alles rund um das Internet... ja, ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und gehe auch Montags gerne zur Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.