Google Chrome startet nicht

Lösung: Google Chrome Canary startet nicht auf Mac OS

Ich nutze auf meinem Mac neben der normalen Google Chrome Version auch den Chrome Canary. Heute gab es nun ein Update auf Version 59.0.3068.1. Und das habe ich natürlich linientreu installiert.

Das Problem

Nach dem Update konnte mein Google Chrome Canary nicht gestartet werden.

Die Meldung „Google Chrome konnte nicht gestartet werden“ oder so ähnlich (ich habe leider keinen Screenshot gemacht).

Leider half es auch nicht, die App zu deinstallieren und neu herunterzuladen.

Die Lösung

Um Chrome (Canary) wieder lauffähig zu machen, habe ich mich auf die Konsole begeben und bin zum Ordner ~Library/Application Support/Google navigiert.

Dort habe ich dann den Ordner Chrome Canary gelöscht.

Und siehe da, beim nächsten Startversuch startet Canary wieder. Ich musste mich zwar neu in meinem Google-Konto anmelden, aber immerhin: Er läuft wieder.

 

Veröffentlicht von

Christian Hänsel

Web-Entwickler, SEO-Experte. Ich liebe technisches SEO, die Entwicklung von neuen Ideen und alles rund um das Internet... ja, ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und gehe auch Montags gerne zur Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.